Autor: Claudia

Meine Ansichten über Hyaluron-Behandlungen

Über Schönheitsbehandlungen mit Hyaluron oder Botox spricht man nicht gerne offen. Zum einen müsste man dann ja zugeben, nicht zufrieden mit seinem Aussehen zu sein und andere wiederum befürchten dafür kritisiert zu werden. Denn besonders hier in Deutschland werden Faltenunterspritzungen oder auch Schönheitsoperationen von vielen Mensch missbilligt. Seinen Teil dazu tragen die Medien bei, die immer mal wieder gerne Vorher/Nachher Fotos von Z-Promis zeigen, die kein Maß kennen oder schlecht beraten wurden. In einer dreiteiligen Serie greife ich das Thema sanfte Schönheitsbehandlungen auf meinem Blog auf. Im ersten Teil erzähle ich über meine persönliche Ansichten darüber und ob ich was ,,machen lassen “ würde.

(...Weiterlesen)

Ledertaschen selbst designen

Frauen und ihre Taschen! Das ist fast so wie Frauen und ihre Schuhe! Wenn das weibliche Geschlecht schöne Taschen sieht, funkeln die Augen und schlägt das Herz höher. Großes Begehren setzt ein. Selbst wenn wir Frauen bereits jede Menge Taschen besitzen, uns fehlt immer noch genau die eine. Wie schön, wenn man dann die Gelegenheit bekommt, eine Tasche ganz nach den eigenen Vorstellungen zu designen. Diese geniale Möglichkeit habe ich jetzt von dem Taschenlabel Naschbag erhalten. Was dabei alles zu beachten war und welche Tasche dabei herausgekommen ist, können Sie aktuell auf meinem Blog lesen.

(...Weiterlesen)

Mein Lieblingsrock für den Sommer

Wenn man mich fragt was ich im Sommer besonders gerne trage, kommt mir als erstes der Rock in den Sinn. Gerade bei heißen Temperaturen bietet dieses Kleidungsstück viele Möglichkeiten sich dem Anlass entsprechend zu kleiden, aber doch luftig angezogen zu sein. Schöne Tragevarianten haben letzte Woche die Ladybloggers in einer gemeinsamen Aktion vorgestellt. Meinen perfekten Sommerrock zeigen ich Ihnen auf meinem Blog.

(...Weiterlesen)

Sommer-Outfit für die Stadt

Der Sommer zeigt sich im Moment von seiner wankelmütigen Seite. Heute 3o Grad, morgen Regenschauer oder gar Gewitter. Wir lassen uns davon nicht entmutigen und tragen mit erhobenem Haupt unsere Sommer-Garderobe. So kommt wenigstens auch mal die langärmlige Bluse solo zum Einsatz. Im Herbst versteckt sie sich unter einem Cardigan und bei Hitze ist mir darin einfach zu warm. Das komplette Outfit können Sie auf meinem Blog sehen.

(...Weiterlesen)

Bleiben Sie gelassen

Uns Deutschen verfolgt ja das Klischee wir würden gerne und ständig herumnörgeln. Wir hätten immer was zu meckern, und wenn es nur über das Wetter wäre. Hat das wirklich was mit der Nationalität zu tun oder ist das eher Charaktersache? So oder so lohnt es nicht sich über Alltagsbagatellen aufzuregen. Meine kompletten Gedanken dazu können Sie auf meinem Blog nachlesen.

(...Weiterlesen)

Gemischter Beauty-Salat

Kosmetik gehörte schon immer zu einem meiner Steckenpferde. Trotzdem ist das Thema Beauty auf meinem Blog nicht unbedingt dominant. Doch wenn mich Kosmetikprodukte überzeugen, stelle ich diese auch gerne dort vor. Meistens in einem Sammelpost. Und genau so einen Beitrag gibt es gerade auf Glam up your Lifestyle. Einen bunten Topf voll mit Schminke. Das fängt an mit Augenbrauenstiften, geht über zu glossigen Lippen, bis hin zu lackierten Fingernägeln. Sie sehen schon, es wird farbig. Sie wollen wissen um welche Produkte es sich handelt? Schauen Sie doch mal auf meinem Blog vorbei

(...Weiterlesen)

Plötzlich Heldin in einem Computerspiel

Fotos im Internet hochzuladen gehört heute zum Leben dazu, wie früher Bilder in ein Album einzukleben. Nur sind Fotoalben zu Hause in der Schublade sicher aufbewahrt. Bei Bildern im Netz weiß man nie wirklich was alles damit passieren kann. Deshalb war ich plötzlich Tante Miranda in einem Computerspiel. Wie es mir gelang mich wieder zu befreien, können Sie auf meinem Blog nachlesen.

(...Weiterlesen)

Auch mal Schwäche eingestehen

2016 war nicht unbedingt ein gutes Jahr für mich. Zu meinen gesundheitlichen Problemen kam auch noch ein Trauerfall hinzu. Beides für sich ist schon nicht leicht zu verarbeiten und wenn das Schicksal gleich zweimal zuschlägt, noch weniger. Doch ich habe versucht meine Emotionen auszuschalten, um zu funktionieren. So was geht eine Zeit lang gut. Nur irgendwann wird man davon doch eingeholt. Sich dann einzugestehen, dass man gar nicht so stark ist wie man versucht sich einzureden ist für mich keine Schwäche. Im Gegenteil. Doch lesen Sie mehr darüber auf meinem Blog.

(...Weiterlesen)

Lippenpflege für die Nacht

Tzzz…. mich Lippenpflege-Junkie nennen, nur weil ich im Badezimmer, in der Handtasche und auch im Büro mehrere Lipbalms bunkere? Also Ich würde es eher als eine Obsession bezeichnen! Doch ich stehe dazu, ich kann von Lippenpflege einfach nicht  genug bekommen. Warum ich jetzt noch einen weiteren Aufbewahrungsplatz dafür gefunden habe und wo sich dieser befindet, erfahren Sie auf meinem Blog.

(...Weiterlesen)

Die neue Lebenslust mit 50

Runde Geburtstage geben immer Anlass über sein Leben nachzudenken. Über das bereits Vergangene und was noch kommt. Vor meinem 50 Geburtstag graute es mir regelrecht. In erster Linie gefiel mir die Zahl 5 nicht vor dem Lebensjahr. Denn die war für mich mit ,,alt“ verbunden. Heute weiß ich, dass das Blödsinn ist. Mit 50 haben sich bei mir ganz neue Blickwinkel eröffnet. Ich wurde gelassener in vielen Bereichen und sehe inzwischen meinem weiteren Lebensweg entspannt und voller Neugier entgegen. Ich genieße meine neue Lebenslust. Lesen Sie den ganzen Artikel darüber auf meinem Blog.

(...Weiterlesen)